News

Aktuell


Simulation und offline-Programmierung

SmartPad® - vollautomatisches Einlegen von Bitumen-Dämmfolien in Karosserien

Technische Kenndaten:

  • Roboterstation bestehend aus Folien-Entladung und Einlegen
  • Magazingreifer (jew. 20 Folien) für div. Folienabmessungen
  • Taktzeit - vergleichbar mit Dämmmassenapplikation
  • geprüfte Akustikeigenschaften
  • keine Materialversorgung
  • kosteneffizientes System mit niedrigen Betriebskosten, Bitumen basiert

Realisierung:
NEU-Entwicklung - Präsentation im Eisenmann alpha-tec Technikum Patent Pending

Automatische Folienbelegung im Innenraum



Applikation von magnetischen - und Einlegefolien



Eisenmann alpha-tec GmbH erhält Innovationspreis der „AIRTEC“ Luft- und Raumfahrt Messe

Die zur vollautomatischen Fertigung von Rotorblättern von der Eisenmann alpha-tec GmbH erstellte Anlage, wurde anlässlich der Airtec-Messe in einem feierlichen Akt mit dem „Airtec Innovations Award“ ausgezeichnet.

Die AIRTEC Messe richtet sich im Schwerpunkt an Erstausrüster, die ihre Entwicklungen und Produktinnovationen direkt, z.B. in Flugzeuge integrieren.

Insofern war bei Eisenmann alpha-tec GmbH die Überraschung groß, dass ein reines Fertigungssystem zur Beschichtung großvolumiger Bauteile von der Jury ausgezeichnet wurde.

Mehr erfahren ...


Hohlraumwachskonservierung (HRK) für PKWs und Kleintransporter

Wachsstation für Türen und Plattform

Hohlraumwachskonservierung (HRK) für PKWs und Kleintransporter

Technische Kenndaten:

  • 2 x 11 Roboter (davon jeweils 2 Stk. inkl. Zusatzachsen)
  • Integriertes Visionsystem
  • hochpräzise, integrierte Dosiertechnik
  • 4 Stk. Düsen pro Roboter, inkl. Wechsler
  • 4 Fahrzeug-Grundtypen, zzgl. Derivate
  • spezielle Düsenentwicklung

Realisierung:
schlüsselfertige Lieferung, Montage und Inbetriebnahme 2012/2013

Spez. Düsenentwicklung – fein zerstäubend



Zwei Stationen mit jeweils 11 Robotern


Komplette PVC Applikation für PKWs und Kleintransporter

Vier Fertigungsstationen / 7-Achs-Roboter

Komplette PVC Applikation für PKWs und Kleintransporter

Technische Kenndaten:

  • 21 Roboter (inkl. Zusatzachsen)
  • Integriertes Visionsystem (stationäre und partielle Karosserie-Vermessung)
  • E-Dosierer mit integrierter Steuerung (Robot-Control)
  • autom. Düsenwechsel und Düsenkontrolle
  • 2 Fahrzeug-Grundtypen, inkl. 24 Derivate
  • PVC/UBS, LASD, GAD und FAD-Applikation , inkl. Handling

Realisierung:
schlüsselfertige Lieferung, Montage und Inbetriebnahme 2013

Fertigungslinie – Komplette PVC Applikation



PVC / LASD / FAD und GAD Nähte


Komplette PVC Applikation für PKWs und Kleintransporter

Fertigungslinie – PU Schwellerlackierung

Schweller PU - Applikation für PKWs und Kleintransporter

Technische Kenndaten:

  • Kabine (ATEX) mit hocheffizienter Trockenabscheidung
  • 2 Lackier-Roboter, inkl. Zusatzachsen (ATEX)
  • ausgezeichnete Applikationsquailität
  • Overspray reduzierte Zerstäubungstechnik
  • extrem kurzer Montage- und Inbetriebnahmezeitraum

Realisierung:
schlüsselfertige Lieferung, Montage und Inbetriebnahme 2013

Overspray-reduzierte Applikation



Applikations- und Reinigungstechnik



Automatische Abdichtung von LKW Fahrerhäusern (FAD und GAD)

Ein Großprojekt. das über die Weihnachtsfeiertage umgesetzt wurde. war die Installation einer Roboterzelle zur automatischen Nahtabdichtung der Fahrerhäuser im Lackien/verk. Bereits am 25. Dezember 2010 wurde mit dem Abriss der alten Anlage begonnen und durchgehend bis 10. Jänner 2011 am Aufbau der neuen Anlage gearbeitet. um einen reibungslosen Start sicherstellen zu können. Bisher wurde die Nahtabdichtung manuell durchgeführt. Durch die nun automatische Nahtabdichtung wurde ein Qualitätsstandard etabliert der auch im PKW-Bereich eingesetzt wird.

Mehr erfahren ...



Eisenmann alpha-tec GmbH auf der AIRTEC in Frankfurt / Main

Innovation zur Fertigungsautomatisierung großvolumiger Bauteile Als Generalunternehmen für schlüsselfertige, komplexe Roboteranlagen mit dem Fokus auf bahnorientierte Applikationen hat sich Eisenmann alpha-tec u.a. mit Schwerpunkten in der Oberflächenvorbehandlung und Lackierung großvolumiger Bauteile weiter spezialisiert.

Auf der airtec präsentiert Eisenmann alpha-tec GmbH neuste Anlagenkonzepte zur Reinigung, Aktivierung und Beschichtung von Rotorblättern. Die vollständige Integration aller Prozessschritte bis einschl. der Trocknung des Rotorblattes durch ein, in seiner Kontur frei progammierbares Infrarot Portal, sind wegweisend.

Zukünftig werden diese sowie vergleichbare Applikationen der Rotorblattherstellung in weiteren Anwendungen und Branchen – wie auch der Flugzeugindustrie - verstärkt zum Einsatz gelangen.

Unter Anwendung dieser Technologien zeigt Eisenmann alpha-tec GmbH wie die Beschichtung großvolumiger Bauteile mit komplexen Bahnapplikationen, relativ hohen Bauteiltoleranzen bei vergleichsweise geringen Fertigungsstückzahlen mit qualitativ hochwertigen Beschichtungen automatisiert werden kann.

Link zur Messe: www.airtec.aero
Sie finden uns: Halle 11 / Stand F29



Eisenmann alpha-tec GmbH feiert 20jähriges Bestehen mit großem Empfang auf Schloß Liebenstein

Bei Live-Musik und Spanferkel feierten die Firmenleitung, sowie Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten das große Jubiläum der alpha-tec. Hiefür wurde eigens ein Festraum auf Schloß Liebenstein (Neckar-Westheim) angemietet, welches sich auch für die hervorrangende Verköstigung der Gäste verantwortlich zeichnet.

Wir möchten uns hiermit nochmals bei allen Gästen für die gelungene Veranstaltung bedanken und freuen uns auch in Zukunft auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.





Eisenmann alpha-tec GmbH erstellt weltweit größte Anlage zur Vorbehandlung und Lackierung von Rotorblättern

Mit einer Länge von über 60m und einer Höhe von bis zu 4,5m stellt das Rotorblatt einer Windkraftanlage ganz besondere Herausforderungen an jede Automatisierungsanlage.

Roboter-Zusatzachsen von 70m Länge erfordern ein hohes Maß an Präzision. Ebenso hohe Anforderungen stellen sich innerhalb des Kabinenbaus, der Vermessung und der Applikationstechnik.

Die Inbetriebnahme dieser in ihrer Art weltweit größten Anlage erfolgt noch im Jahr 2009.



Weitere Anlage zur GAD und FAD Applikation in Betrieb gesetzt

Mit 4 Industrierobotern werden Innenraum- und kosmetische Außenhaut-Nähte appliziert. Das Öffnen und Schließen der Motorhauben und Kofferdeckel erfolgt typspezifisch mit Overhead-Robotern.

Positionstoleranzen der Karosserien werden über 3D-Vermessung mit Vision-Systemen kompensiert.





Eisenmann alpha-tec GmbH übergibt automobile Produktionsanlage für spritzbare Dämmmassen

Die mit 10 Industrierobotern auf 7. Zusatzachsen in 2 parallelen Produktionslinien erstellte Anlage zum Spritzen von Dämmmassen wurde innerhalb der Produktions-freien Zeiträume in Nacht- und Wochenendaktionen termingerecht montiert und in Betrieb genommen.

Die Dämmmasse wird im kompletten Innenraum appliziert und ersetzt das bis dato manuell ausgeführte Einkleben von Dämmmatten.


Januar
1989